Aktuelles

Zwei OP-Teams im Einsatz

k1024 012Am Mittwoch fuhr eine Mitarbeiterin mit einem großen Transporter voller Tiere nach Berlin-Hennickendorf zu Frau Dr. Höfer.
Da die Menge an Tieren nicht so "nebenbei mal" zu operieren ist, erhielten wir einen Termin an ihrem freien Tag.
Es ging vom Tierheim wieder vor dem Morgengrauen los. Während das "Praxisbewacher-Team" noch geruhsam im Körbchen schlief, zückten Frau Dr. und ihre Mitarbeiterinnen schon das Skalpell.

Während ein Team kastrierte, kümmerte sich das andere OP-Team um die Zahnsanierung. Alle Hunde und Katzen, die wir dabei hatten - es waren an die 20 Tiere - wurden kastriert, kontrolliert und erhielten bei Bedarf eine Zahnsanierung.

Weiterlesen: Zwei OP-Teams im Einsatz

Des einen Freud...

Spende Fam. S.
... ist des anderen Leid.

So gern wir diese wunderbare Futterspende von Familie S. entgegengenommen haben, so traurig war leider der Anlass.

Hintergrund ist nämlich ihre Geschäftsauflösung.

Als Einzelhändler hat man es eh schwer genug. In seinem eigenen kleinen Geschäft steht man sich nicht selten mehr als 40 Stunden die Beine in den Bauch und viele kleine Unternehmer können von Mindestlohn für sich selbst nur träumen. Und wenn es dann trotz allen persönlichen Einsatzes nicht reicht und man schließen muss, ist das einfach bitter.

Weiterlesen: Des einen Freud...

Feige

Ausgesetzte KatzenWir bleiben dabei: ein derartiges Verhalten ist feige und hinterhältig.

Mit solchen Menschen kann die Welt nicht besser werden.

Vielleicht hat jemand Hinweise aufgrund des Briefes:

  

Weiterlesen: Feige

Heimtierevent

HeimtiereventAm 4. und 5. November 2017 sind wir mit einem Stand auf dem Heimtierevent im A10 Center (Chausseestr. 1 in Wildau) vertreten.

Wer möchte, kann die Gelegenheit nutzen, um mit unserem Tierheimleiter und ehrenamtlichen Helfern zu sprechen, sich Informationsmaterial über unser Tierheim mitzunehmen oder eines der mitgebrachten Vogelhäuschen zu erwerben.

Vielleicht treffen wir auch Ehemalige wieder?

Tierpflegemeister in spe

TierpflegemeisterDie Aufstiegsfortbildung zum Tierpflegemeister ist noch relativ neu. Sie gibt Mitarbeitern mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung aus der Branche die Möglichkeit eines sehr hochwertigen IHK-Abschlusses.
Vor kurzem hatten wir das Glück, eine Seminargruppe bei uns begrüßen zu dürfen. Die Teilnehmer nahmen sich einen Tag Zeit, unser Tierheim und die praktischen Probleme vor Ort kennnenzulernen.

Organisator waren die Berliner Fortbildungen: https://www.berliner-fortbildungen.de/.

Wir freuten uns besonders, die Leiterin der Einrichtung, Frau Dr. med vet Maren Kaepke (Bildmitte), wiederzusehen.

Weiterlesen: Tierpflegemeister in spe

Altersangaben bei Tieren

Alter HundTierheime müssen stets gegen eine Reihe von Vorurteilen ankämpfen. Eines der beliebtesten: die Tiere werden jünger gemacht, als sie tatsächlich sind, um sie besser vermitteln zu können.

Für die meisten Tierheime dürfte das genauso wenig zutreffen wie für uns.

Wir vermitteln gern an ältere und alte Leute (unser Rekord: eine 93jährige). Dafür können wir junge Tiere aber gar nicht gebrauchen und nehmen immer sehr gern auch ältere Tiere auf.

Weiterlesen: Altersangaben bei Tieren

Katzenhaus bleibt am 25.10.2017 geschlossen

Katzenhaus am 25.10.2017 geschlossenAm Mittwoch (25.10.) bleibt unser Katzenhaus wegen einer Veranstaltung geschlossen.

Keine Beratung und Vermittlung von Katzen.

Vermittlung von Hunden eingeschränkt möglich.

Kontakt

Tierheim Verlorenwasser
Verlorenwasser 17
14806 Bad Belzig, OT Werbig

Tel.: 033 847 - 41 890

Spendenkonto

Spendenkonto: 35  27 00 34 00
BLZ: 160 500 00
Mittelbrandenburgische Sparkasse

IBAN: DE05 1605 0000 3527 0034 00
BIC: WELADED1PMB

Wir brauchen Ihre Hilfe,

denn wir erhalten keinerlei staatliche Hilfe, sondern finanzieren das Tierheim aus Spenden und Erbschaften.

Wir sind als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt und dürfen Spendenbescheinigungen ausstellen.