Aktuelles

TASSO-Ummeldungen

Tasso PlaketteSeit einiger Zeit mehren sich die Hinweise, dass Ummeldungen bei TASSO nicht funktionieren.

In jedem Falle sollte man seinen Hund oder seine Katze auch beim Haustierregister des Deutschen Tierschutzbundes anmelden. Das ist mit dem TASSO-Register vernetzt und ist ebenfalls kostenlos.

Es besteht dann aber das Risiko, dass zwei unterschiedliche Besitzer für dasselbe Tier eingetragen sind.

Also müssen Sie unbedingt die Daten bei TASSO aktualisieren lassen.

Wir können gern versuchen, Ihnen dabei zu helfen - allerdings ohne Gewähr auf Erfolg, denn oftmals wissen wir auch nicht, wer z.B. als Vorbesitzer eingetragen ist. Es kann auch vorkommen, dass ein Zahlenfehler in der Datei vorliegt usw.

Wenn Sie Hilfe benötigen, schicken Sie uns bitte eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit folgenden Angaben: 

  • Hund oder Katze
  • Name des Tieres
  • Chipnummer
  • Alter
  • Geschlecht
  • Farbe
  • besondere Merkmale
  • Name und Vorname des neuen Halters
  • Straße und Hausnummer
  • PLZ und Ort
  • alle Telefonnummern, unter denen man Sie oder Angehörige erreichen könnte
  • Datum des Vermittlungsvertrages von uns.

Bitte gestatten Sie für die Register, dass die Telefonnummern einem Finder mitgeteilt werden dürfen.

In der Regel sind das Tierheime, Tierärzte oder Behörden, denn meist können nur sie den Chip auslesen - eine Privatperson i.d.R. nicht. Es ist zweckdienlicher, denn wenn man nach einem Fund bei TASSO anruft, dauert es oft sehr lange durchzukommen. Wenn TASSO dann erst den Besitzer anruft, weiß man nicht, ob sie ihn erreicht haben oder nicht. Man steht dann als Tierheimmitarbeiter dumm in der Landschaft - was nachts noch weniger Spaß macht als tags - und wartet und wartet. Wir haben es öfter erlebt, dass der Besitzer nur ein paar Straßen entfernt war, wir es aber nicht erfuhren und irgendwann genervt nach Verlorenwasser gefahren sind. Der Besitzer musste dann ebenfalls rauskommen - alles umständlich und unpraktisch.

Kontakt

Tierheim Verlorenwasser
Verlorenwasser 17
14806 Bad Belzig, OT Werbig

Tel.: 033 847 - 41 890

Spendenkonto

Spendenkonto: 35  27 00 34 00
BLZ: 160 500 00
Mittelbrandenburgische Sparkasse

IBAN: DE05 1605 0000 3527 0034 00
BIC: WELADED1PMB

Wir brauchen Ihre Hilfe,

denn wir erhalten keinerlei staatliche Hilfe, sondern finanzieren das Tierheim aus Spenden und Erbschaften.

Wir sind als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt und dürfen Spendenbescheinigungen ausstellen.