Aktuelles

Katzenbabys dürfen leben

10Nach unserem Aufruf, ungewollten Katzennachwuchs nicht einfach zu "entsorgen", trafen eine Reihe trächtiger Katzen und auch schon frisch geborener Jungtiere bei uns ein.

Nicht alle Mütter waren in der Lage, ihre Katzenkinder zu versorgen. So mussten unsere Pfleger mit Handaufzucht einspringen. Auch andere Katzenmütter "adoptierten" fremden Nachwuchs. So herrscht in manch einem Katzenzimmer ein unglaubliches Gewusel und buntes Durcheinander verschiedener Würfe.

Damit die Tiere gut sozialisiert werden, gibt es viele Streicheleinheiten. Am Tag des Frühjahrsputzes nahmen die Kinder diese Aufgabe besonders gern an.

Auch der blinde junge Mann, der eigens aus Erkner angereist war um mitzuhelfen, betreute die Katzen.

Weiterlesen: Katzenbabys dürfen leben

Keksbande unterstützt Felicita

keks08Das Schicksal von Felicita hat viele Tierfreunde bewegt.

Besonders die Frauchen der Keksbande waren wieder zur Stelle. Ein großes Paket traf ein mit einem eigens für Felicita gefertigten Mäntelchen, damit die Sonnenstrahlen ihrer verletzten Haut keinen weiteren Schaden zufügen können.

Unter den vielen anderen guten Sachen im Paket entdeckten unsere Tierpfleger natürlich sofort, dass auch für sie Leckerli dabei waren.

Ganz lieben Dank für die Treue und Unterstützung.

Weiterlesen: Keksbande unterstützt Felicita

Nette Spender

nettespenderDurch die unerwartet große Beteiligung an unserem Frühjahrsputz war soviel bei uns los, dass zusätzliche Besucher, wie diese netten Spender, kaum von uns begrüßt werden konnten. 

Deshalb möchten wir ihnen auf diesem Wege ausdrücklich Dank sagen für die schöne neue Katzenausstattung. Zur Zeit haben wir ja wirklich viele Tiere bei uns und können die Dinge gut gebrauchen.

 

Eichhörnchenfütterung

Das kleine Eichhörnchen wog bei seiner Einlieferung in unserem Tierheim 84 Gramm. Nun hat sich das Kleine schon auf 114 Gramm hochgefuttert. In der kleinen Videosequenz können Sie sehen, wie eifrig er vom Angebot seiner Ziehmutter Gebrauch macht.  

 

Zwergpapagei

zwergpapageiDieser kleine Matz wurde bei uns abgegeben, weil seine Partnerin verstorben ist. Es handelt sich um einen Blauring-Sperlingspapagei, der zu den Zwergpapageien zählt. Die Zuordnung kommt nicht von ungefähr, denn so ein Vögelchen hat allenfalls Wellensittichgröße.

Keinesfalls dürfen diese Vögel allein leben. Sie brauchen unbedingt einen Partner, den wir nun wieder für den Kleinen in einem neuen Zuhause suchen.

Eichhörnchen in Not

Eichhörnchen010Am Sonntag stand ein Berliner Ehepaar mit einem kleinen Eichhörnchen bei uns vor der Tür. Es hatte in Britz an der Stoßstange eines Autos geklebt. Eine ehrenamtliche Helferin nahm das Kleine sofort bei sich zu Hause auf. Es war völlig unterkühlt, schlimm ausgehungert, ausgetrocknet und hatte Parasiten.

Als erstes gab es wohlige Wärme zur Wiederbelebung, so dass das Eichhörnchen dann in der Lage war, die ersten Tröpfchen Tee und Milch aufzunehmen. Inzwischen nimmt es Nahrung und Flüssigkeit gut zu sich, wie man sieht. Wir hoffen so sehr, dass es durchkommt.

Vielen Dank an unsere Ehrenamtlerin. Für sie heißt es im Moment, Tag und Nacht ständig zu füttern und sich intensiv zu kümmern.

Weiterlesen: Eichhörnchen in Not

Spender aus Berliner Hotel

spender 02Das Team des Berliner NH-Hotels am Alexanderplatz hat für unser Tierheim gesammelt. Die Direktorin brachte persönlich eine große Futterladung vorbei.

Und mit großer Freude nahm Tierpflegerin Gabi darüber hinaus einen Umschlag mit "Mäusen" entgegen.  

Wir senden herzliche Grüße und ein großes Dankeschön nach Berlin!

Weiterlesen: Spender aus Berliner Hotel

Wohlfühl-Tierheim

02Wir tun alles dafür, dass sich unsere Hunde, Katzen, Kleintiere und auch einige sogenannte "Nutz"-Tiere bei uns wohl fühlen.

Erfreut können wir mitunter beobachten, dass auch andere Gäste unser Tierheim gern aufsuchen. Direkt neben einem Hundeauslauf entdeckte unser Tierheimleiter diese Blindschleiche und machte schnell ein paar Schnappschüsse.

Auch diese kleine Echse ist uns in Verlorenwasser natürlich herzlich willkommen.

Die neugierige Goldammer auf den Fotos begutachtet gerade das Auto eines Tierpflegers nach einem Regenschauer. Oder sollen wir ihr unterstellen, dass sie sich eitel in der Scheibe spiegelt? Nein, eher vermutet sie dort wohl einen Partner.

Weiterlesen: Wohlfühl-Tierheim

Letzter Gruß von Anne

AnneLiebes Team von Tierheim Verlorenwasser !

Zweimal durfte meine Anne bei Ihnen zu Gast sein, zweimal retteten Sie mich davor sie zu verlieren. Leider kann man sich vor den Tod nicht retten und das Alter nahm mir meine kleine mit 18. Jahren, am 3.5 und trennte uns endgültig.:( Es fehlt etwas so wie damals und diesmal kommt sie nicht mehr nach hause... Danke, für die geschenkte Zeit.

A.Puhaca

Kontakt

Tierheim Verlorenwasser
Verlorenwasser 17
14806 Bad Belzig, OT Werbig

Tel.: 033 847 - 41 890

Spendenkonto

Spendenkonto: 35  27 00 34 00
BLZ: 160 500 00
Mittelbrandenburgische Sparkasse

IBAN: DE05 1605 0000 3527 0034 00
BIC: WELADED1PMB

Wir brauchen Ihre Hilfe,

denn wir erhalten keinerlei staatliche Hilfe, sondern finanzieren das Tierheim aus Spenden und Erbschaften.

Wir sind als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt und dürfen Spendenbescheinigungen ausstellen.