Spenden per Paypal

 EUR

zooplus 10% NK

Aktuelles

Geerbt

3In den letzten Wochen erhielten wir drei Zuwendungen aus Erbschaften: eine Berlinerin rief an und wir durften das ganze Werkzeug ihres verstorbenen Mannes abholen. Wir werden damit unsere Werkstatt weiter einrichten und die doppelten Dinge zur SMEURA weitergeben.

Aus Werder durften wir eine komplette Wohnungseinrichtung abholen. Erst vor gut einem Jahr hatte sich das Ehepaar völlig neu eingerichtet - und dann kam plötzlich alles ganz anders.
So können wir nun ein schönes Quartier für Praktikanten oder Lehrlinge bei uns herrichten.

Und auf unser Konto wurden 1.000 Euro aus einem Testament überwiesen.

Es ist jeweils ein sehr trauriger Anlass und wir sind in Gedanken auch bei den Angehörigen.

Umso dankbarer sind wir, dass uns die Menschen selbst in ihrem Schmerz bedenken und unsere Tiere mit Sach- und Geldspenden unterstützen.

Weiterlesen: Geerbt

Schwerstarbeit für Postboten

01Unsere Postboten haben manchmal schwer zu schleppen.

Dank vieler tierlieber Menschen können wir uns auch im Februar über so wunderbare Pakete freuen.

Wir sind immer noch gespannt beim Öffnen wie kleine Kinder, denn jedes Paket ist ganz anders - aber immer mit vielen guten Gedanken an unsere Tiere gepackt.

Nicht immer schaffen wir es, Fotos zu machen und sie einzustellen. Die Versorgung der Tiere geht einfach vor und die Tage sind viel zu kurz.

Deshalb hoffen wir, es ist uns niemand böse, wenn sein Paket oder seine Sachspendenabgabe hier nicht dokumentiert ist.

Wir sind immer außerordentlich dankbar und möchten an dieser Stelle jedem einzelnen Spender ausdrücklich danken.

 

 

  

Weiterlesen: Schwerstarbeit für Postboten

Weihnachtsbaum vom Futterhaus in Berlin-Wannsee

1Vor über einem Jahr - im Dezember 2013 - hatte das Futterhaus in Wannsee einen Weihnachtsbaum für unsere Tiere aufgestellt.

Die Aktion kam so toll an, dass es zum letzten Weihnachten 2014 eine Wiederholung gab.

Wir haben den Eindruck, dass es diesmal noch mehr war, was da an Geschenken für unsere Tiere zusammenkam. Unglaublich!

Die schönsten Präsente! Eine übergroße Freude für uns. Den Initiatoren vom Futterhaus und den Spendern ganz, ganz herzlichen Dank!

Weiterlesen: Weihnachtsbaum vom Futterhaus in Berlin-Wannsee

Friseurtermin

friseur 02Arwen, Gwen, Ricci, Manja, Paolo und einige andere erhielten eine Profi-Fellpflege der Hundefrisörin Martina Niewar vom Salon FellSpeziell aus Werder.

Sobald es wärmer wird, kann dann auch wieder geschoren werden.

Wir danken herzlich für die fachkundige und tatkräftige Unterstützung, die so gut zur Entlastung unserer Tierpfleger beiträgt.

Grüße nach Werder und gern "Auf Bald"! 

Weiterlesen: Friseurtermin

Kastrationsprofis

01Wir berichteten bereits mehrfach von den vielen Katzen im vergangenen Jahr.

Etliche Straßenkatzen wurden hochtragend bei uns abgegeben, so dass auch der Nachwuchs kastriert werden musste, denn bei uns verlässt keine Katze unkastriert das Tierheim. Es gibt genug Katzen-Elend auf den Straßen.

Das Profiteam um Tierarzt Hauke Sonnenberg von der Tierarztpraxis Rosin in Berlin half uns mit einem Marathoneinsatz.

Wir führen Frühkastrationen im Alter von etwa 12 Wochen durch - je nach Beurteilung des einzelnen Tieres durch den Tierarzt. Die Tiere stecken den Eingriff in diesem Alter besonders gut weg, wie wir immer wieder beobachten können. Und so müssen die Tiere auch nicht ewig im Tierheim hocken, sondern können schneller vermittelt werden. 

Herzlichen Dank an das gesamte Team! Wir wären ohne dieses Engagement völlig überfordert gewesen, wenn wir mit jeder Katze einzeln hätten kommen müssen.  

Weiterlesen: Kastrationsprofis

Danke

01Eine große Spende aus Potsdam beinhaltete jede Menge Katzenzubehör, Intelligenzspielzeug, einen Kratzbaum etc.

Zum Glück erhalten wir solche wichtigen Dinge öfter, denn bei uns halten diese Ausstattungsgegenstände natürlich nicht so lange wie in einem Privathaushalt.

So sind wir auch darüber sehr froh und schicken ein herzliches Dankeschön nach Potsdam.

Weiterlesen: Danke

Nachteile der Gruppenhaltung

01Also eigentlich gibt es keine Nachteile.

Aber unsere großen Gehege verleiten zum Rennen und Toben. Und überall stehen Bäume im Weg. Wenn man dann so doll mit seinen Kumpels aus der Gruppe rumtollt, dass man sich eine Kralle bricht, dann ist es erst einmal "Aua".

Solche Sachen passieren dann oft auch noch am Wochenende. Aber unsere Tierärztin ist Kummer gewohnt und zum Glück immer für uns erreichbar.

Nun muss Shadow ein Weilchen ruhiger verbringen.

Weiterlesen: Nachteile der Gruppenhaltung

Die SMEURA wird nicht vergessen

01Auch für die SMEURA ist wieder ein Paket eingetroffen, das wir sofort  zu den anderen Spenden für den nächsten Transport gelegt haben. Vielen Dank!

Wir hoffen, bald wieder einen LKW beladen zu können. Noch fehlen ein paar Tonnen Fracht, aber wenn wieder so viele mithelfen ...

Futter, Welpenmilch, Werkzeug usw. wird besonders benötigt.

Wenn Sie Geld überweisen möchten, können wir im Großhandel zu wesentlich besseren Konditionen einkaufen, als jeder Einzelne.

Weiterlesen: Die SMEURA wird nicht vergessen

Ein richtig schweres Paket

02Das Paket war so schwer, dass wir uns nicht vorstellen konnten, was darin war.

Wir entdeckten neben Tierarztbedarf, Tüchern, Kleidung und einem Digitalradio auch zwei exquisite Hanteln. Und die sind richtig, richtig schwer. Sie werden bei unserem nächsten Flohmarkt bestimmt bald Abnehmer finden und dann in Futterdosen umgewandelt werden.

Vielen Dank auch dieser tierlieben Berlinerin!

Weiterlesen: Ein richtig schweres Paket

Kontakt

Tierheim Verlorenwasser
Verlorenwasser 17
14806 Bad Belzig, OT Werbig

Tel.: 033 847 - 41 890

Spendenkonto

Spendenkonto: 35  27 00 34 00
BLZ: 160 500 00
Mittelbrandenburgische Sparkasse

IBAN: DE 05160500003527003400
BIC: WELADED1PMB

Wir brauchen Ihre Hilfe,

denn wir erhalten keinerlei staatliche Hilfe, sondern finanzieren das Tierheim aus Spenden und Erbschaften.

Wir sind als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt und dürfen Spendenbescheinigungen ausstellen.