Aktuelles

Illegaler Medikamentenhandel im Tierheim

MedikamentenhandelWie unlängst bekannt wurde, betreibt das Tierheim Verlorenwasser seit Jahren einen schwunghaften Handel mit Arzneimitteln, ohne dafür eine Apothekenzulassung zu besitzen.


Hunderte von Menschen sollen die Mittel bereits erworben haben und stehen derzeit im Verdacht, sich illegal Drogen beschafft zu haben.

Das Tierheim wehrt sich gegen die Vorwürfe und verweist darauf, dass sein Mittel nicht als Arzneimittel eingestuft ist und deshalb keine Zulassung für den Vertrieb benötigt wird. 

Weiterlesen: Illegaler Medikamentenhandel im Tierheim

Spezialtraining

SpezialtrainingBei besonders anspruchsvollen Hunden holen wir uns gern den Rat von Fachleuten ein, wie z.B. Thomas Baumann von der Dogworld Stiftung oder - wie im hiesigen Fall - von Hundetrainer Michael Benke aus Potsdam.

Mit einigen Hunden, die bei uns als verhaltensauffällig abgegeben worden waren, nahm er zunächst einmal Kontakt auf und setzte sich vor den Zwinger. Nach einem ausführlichen Gespräch von "Mann zu Mann", das durchaus schweigend verlaufen kann, war dann die erste Vertrauensbasis geschaffen und es ging entspannt auf Gassi.

Wie Ehrenamtlerin Claudia vorführt, sind bei der richtigen Handhabung und einem einfühlsamen Vorgehen selbst zarte Frauen durchaus in der Lage, einen großen und starken Hund zu führen.

Weiterlesen: Spezialtraining

Gewusel

GewuselLiebe TierfreundInnen nutzten den Feiertag für einen Ausflug mit ihren Vierbeinern zu uns nach Verlorenwasser.

Natürlich durften dann noch einige unserer Bewohner mit auf Tour. 

Das ergab ein herrliches Gewusel, wie die wunderschönen Fotos beweisen.

Für alle Beteiligten dürften für die Nacht ein tiefer Schlaf mit guten Träumen programmiert sein. 

Weiterlesen: Gewusel

Neue Schmusebacken

SchmusebackenIn den letzten Monaten hatten wir unseren Tierbestand stark heruntergefahren. Hintergrund waren die Urlaubssaison, teilweise Krankheit bei Mitarbeitern und der enorme Pflegeaufwand, den wir mit den vielen Babykatzen hatten. Es hat ja keinen Zweck, auf Menge zu machen und die Tiere werden dabei nicht ordentlich versorgt.

Nun sind wir aber wieder vollzählig an Bord und können in gewohntem Umfang mehr Tiere aufnehmen.

Am nächsten Wochenende kommt unser ehrenamtlicher Fotograf und wird alle Hunde fotografieren, die in der letzten Zeit abgegeben wurden. Auch eine Gruppe munterer Vierbeiner, die wir aus unserem polnischen Partnertierheim aufgenommen haben, werden wir dann vorstellen.

In den beiden Videos schon einmal ein kleiner Vorgeschmack auf unsere neuen Schmusebacken, die sehnsüchtig nach einer netten eigenen Familie mit viel Streichelpotenzial Ausschau halten.

Weiterlesen: Neue Schmusebacken

Dakar macht Sport

DakarWenn die Ehrenamtler Susanne und Clemens uns besuchen, fallen immer Extra-Einheiten für unsere Tiere ab.

Hier: Dakar beim Sportprogramm. Er stellt sich super schlau an. Na ja, Border Collie halt.

Weiterlesen: Dakar macht Sport

Mal sehen, was passiert

BürokratieabbauWir haben vor kurzem einem Bundesministerium einen Vorschlag zum Bürokratieabbau übermittelt.

Hintergrund ist folgender: bei

• Gründung eines Vereins

• Satzungsänderung des Vereins

• Änderung von Vorstandsmitgliedern

• Auflösung eines Vereins

muss man erst zum Notar, um die Unterlagen beglaubigen zu lassen, bevor man sie dann zum Vereinsregister schickt. Das macht überhaupt keinen Sinn, sondern es kostet nur unglaublich viel Zeit und Geld. Und das für mehrere hunderttausend Vereine in Deutschland.

Weiterlesen: Mal sehen, was passiert

Aller guten Dinge sind drei!

Burschi und Co.Die sympathische Berliner Familie war auf der Suche nach einer Katze.

Die meisten Katzen bei uns gibt es jedoch nur im Doppelpack, denn schließlich ist das gemeinsame Leben mit einem Artgenossen für die meisten Tiere immer noch das Wichtigste.
Schnell fanden sich Jule und Paola als passende Adoptivkätzchen.

Doch Burschi mochte das Interesse der Familie für die beiden Katzendamen gar nicht gut mit ansehen. Er wollte auch unbedingt umziehen.
So setzte er seinen ganzen Charme ein und zog das volle Einschmeichelprogramm durch, das ein gewiefter Kater so drauf hat.

Weiterlesen: Aller guten Dinge sind drei!

Kontakt

Tierheim Verlorenwasser
Verlorenwasser 17
14806 Bad Belzig, OT Werbig

Tel.: 033 847 - 41 890

Spendenkonto

Spendenkonto: 35  27 00 34 00
BLZ: 160 500 00
Mittelbrandenburgische Sparkasse

IBAN: DE05 1605 0000 3527 0034 00
BIC: WELADED1PMB

Wir brauchen Ihre Hilfe,

denn wir erhalten keinerlei staatliche Hilfe, sondern finanzieren das Tierheim aus Spenden und Erbschaften.

Wir sind als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt und dürfen Spendenbescheinigungen ausstellen.