Aktuelles

Ballous Pfötchen - mit Video

ballouBallous Pfötchen ist gut verheilt. Er kann es noch nicht voll belasten. Wenn er schnell laufen will, möchte er auf 3 Pfoten humpeln. Wir führen mehrfach täglich behutsam ein Lauf- bzw. Gehtraining mit ihm durch.

In zwei Wochen muss er nochmals operiert werden zum Entfernen der Nägel und Platten. Dann heißt es noch einmal zittern, ob alles gut geht.

Wir danken allen Spendern, die uns helfen, die hohen Kosten abzudecken. Es fehlen im Moment noch über 1.000 Euro.

Hier geht es zur Liste der Spender, damit jeder weiß, ob sein Geld angekommen ist:

Hilfe für Ballou

Und hier zur Krankengeschichte des tapferen Ballou:

Sorge um den liebenswerten Ballou

Weiterlesen: Ballous Pfötchen - mit Video

Hilfe für Ballou III

Vielen, vielen Dank für die bisherigen Spenden für unser Sorgenkind Ballou. Wir benötigen im Moment etwas über 1.500 EUR. In ein paar Wochen kommen noch Kosten für eine Nachoperation hinzu. Bitte helfen Sie uns, die Kosten für Ballou tragen zu können.

Wir danken herzlich für:

27.08.  100,00 Herr Fr. St.

25.08.    50,00 Frau S.K.

20.08.   30,00 Frau K.Fr.

20.08.   40,00 Herr W.Sch.

10.08.    25,00 Frau G.L.

09.08.  100,00 Frau I.G.

09.08.   22,00  Frau Chr. G.

08.08.   50,00  Herr St.M.

08.08.   25,00  Herr R.S.

07.08.   20,00  Frau H.B.

07.08.   10,00  Frau E.R.

06.08.   20,00  Frau A.Sch.   -  Wir denken oft an Moritz!

06.08.   20,00  Herr M.R.

06.08.   50,00  Frau U.B.

05.08.   50,00  Frau G.S.

02.08.   50,00  Herr W.Sch.

02.08.   40,00  Fa. B.-Electronics

02.08.   20,00  Frau L.Sch.

01.08. 100,00  Frau A.L.

01.08.   50,00  Frau E.Kr.

01.08.   10,00  Frau D.B.

26.07    10,00  Frau I.B.

26.07.   30,00  Frau M.H.

24.07.   30,00  H. und L.-P. St.

24.07.   20,00  Frau E.R.

23.07.   10,00  Frau S.D.

20.07.   50,00  Frau G.L.

20.07.   10,00  Herr V.J.

19.07.   20,00  Frau Chr. P.

19.07.   20,00  Frau N.Br. 

18.07.     5,00  Herr R.W. 

Wer spendet uns diese Boxen?

boxenIn einem IKEA-Katalog entdeckten wir diese Boxen, Modell "SAMLA". Sie gefallen uns sehr gut, weil sie verschließbar und durchsichtig sind. Das wäre ideal für uns. Die kleinen sind mit 1,29 EUR bzw. 2,99 angegeben. Die große mit 3,99 bei 22 Liter Fassungsvermögen. Und die ganz große soll wohl 8,99 EUR kosten. 

Wir könnten jede Menge davon gebrauchen, vor allem von den ganz großen mit einem Fassungsvermögen von 65 Litern. Wir würden uns sehr freuen, wenn uns Tierfreunde diese Boxen spenden würden. In der Anzahl gibt es keine Beschränkung. Auch wenn es 50 oder mehr Boxen wären, könnten wir sie gut gebrauchen. Also auch wenn verschiedene Spender welche besorgen, es können nicht zu viele werden. 

Hündin vermisst

marryDie 14jährige Hündin Mary wird seit dem 3. Juli schmerzlich vermisst.

Sie wurde zuletzt auf der Straße von Ziesar nach Brandenburg gesehen.

Hinweise nehmen wir jederzeit - auch nachts - unter 033 847 - 41 890 entgegen und leiten sie umgehend an die Besitzer weiter.

Weiterlesen: Hündin vermisst

Kira denkt wieder an uns

Mit einer großen Spendenlieferung schaute Kiras Familie im Tierheim vorbei.

Sie erschienen sogar pünktlich zu unserer Frühstückspause, denn sie hatten extra ein Picknick für die Pfleger eingepackt. Toll! Und DANKE!

Giovanni lernt spielen

Dank einer freundlichen Spenderin konnte Giovanni ein eigenes Paket in Empfang nehmen. Während die Sache mit den eingepackten Leckerchen ganz schnell in Giovannis Sinne geklärt war, wunderte er sich allerdings über das unbekannte Spielzeug umso mehr.

Doch Giovanni ist ja nicht dumm, und so lernte er denn auch schnell, wozu ein Beißseil taugt und dass man seine Pfleger damit auf Trab halten kann.

Der schöne gelbe Ball wurde anfangs von ihm ignoriert. Inzwischen tobt er auch damit durchs Gelände.

Sorge um den liebenswerten Ballou III

ballouIII 07Beim Herumtoben hat sich Ballou das Pfötchen verletzt. Möglicherweise ist er unglücklich im Zaun hängengeblieben. Sehnen waren im Pfötchen gerissen. Wir brachten ihn noch in derselben Stunde zum Tierarzt, doch es war eine komplizierte Verletzung, so dass wir zum Spezialisten mussten. Der erste hatte schon Feierabend und war nicht mehr da, der zweite hatte schon einen Notfall auf dem Tisch - also fuhren wir weiter in die Tierklinik Berlin.

Ballou wurde operiert und die Stelle mit implantierten Schrauben und Drähten versehen.

Nach ein paar Tagen sollte Ballou entlassen werden. Wir hatten schon die Rechnung für OP und Aufenthalt bezahlt und Ballou fast schon im Auto, da meinte der Arzt, er könne Ballou doch noch nicht entlassen. Eine Entzündung drohte alles zunichte zu machen. Es lief darauf hinaus, dass das Pfötchen doch noch amputiert werden müsste.

Wir besprachen die Alternative zur Amputation: täglich mehrfach Wundversorgung, Massage und Behandlung durch einen spezialisierten Tierarzt. Wir entschieden uns für diese langwierige und teure Prozedur - trotz des ungewissen Ausgangs.

Geduldig und ohne zu klagen hat dieses freundliche Kerlchen fünf Wochen in der Klinik ausgehalten, von wo wir ihn nun heute abholen durften.

Wir bereuen es nicht, dass wir die aufwendigere und damit auch teurere Alternative gewählt haben und würden wohl immer wieder so entscheiden, wenn wir eine Chance auf Heilung für das Tier sehen. Aber die hohe Rechnung bleibt (obwohl die Klinik dankenswerterweise die Honorarordnung gewiss nicht ausgeschöpft hat!).

Wir bitten ganz dringend um Spenden für diesen liebenswerten und treuen Hund.

Unerwartete Geschenke

unerwartetegeschenkeWenn Leute mit zwei großen Hunden unser Gelände betreten, fürchten wir natürlich gleich, dass sie sie abgeben wollen.

Aber diese netten Berliner hatten ganz anderes im Sinn: Sie brachten einen großen Karton mit Spenden vorbei. Und von ihren beiden Lieblingen würden sie sich bestimmt nicht trennen.

Vielen Dank für diese unerwarteten Geschenke!

Dank an Frau H. aus Aichwald

aichwaldAus Baden-Württemberg erreichte uns dieses schöne Paket mit Futter, Decken und Spielzeug für unsere Tiere. Wir waren überrascht, dass von so weit weg Spenden kommen.

Am nächsten Wochenende werden wir alles verteilen und in Anwendung nehmen.

Herzlichen Dank und viele Grüße in das schöne Aichwald!!!

Kontakt

Tierheim Verlorenwasser
Verlorenwasser 17
14806 Bad Belzig, OT Werbig

Tel.: 033 847 - 41 890

Spendenkonto

Spendenkonto: 35  27 00 34 00
BLZ: 160 500 00
Mittelbrandenburgische Sparkasse

IBAN: DE05 1605 0000 3527 0034 00
BIC: WELADED1PMB

Wir brauchen Ihre Hilfe,

denn wir erhalten keinerlei staatliche Hilfe, sondern finanzieren das Tierheim aus Spenden und Erbschaften.

Wir sind als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt und dürfen Spendenbescheinigungen ausstellen.