Ehemalige berichten

Grüße von Euer Lina aus Berlin

Lina"Liebes Team Verlorenwasser,

nachdem ich mich richtig gut daheim eingelebt habe, möchte ich Euch wenigstens ein Lebenszeichen senden.

Ich bin Lina - ungefähr 1 1/2 Jahre alt - und wohne jetzt seit zwei Monaten bei meiner neuen Familie in Berlin. Ich habe es ziemlich gut getroffen, da mich gleich eine ganze Familie mit zwei nebeneinander liegenden Wohnungen adoptiert hat. Deswegen kann ich mich einfach jeden Tag entscheiden, auf wen ich Lust habe und in welche Wohnung ich zum Schmusen gehen möchte. Morgens gehen meine Herrchen mit mir als erstes in den Stadtpark Gassi. Dann werde ich von den Eltern meiner Herrchen abgeholt und bleibe den Tag über im Büro, welches ich schon längst adoptiert und einverleibt habe - ist halt mein Extra-Revier. Dort fühle ich mich sehr wohl und am Mittag machen wir immer einen langen Spaziergang. Zwischendurch wird gespielt, geschmust und ganz viel geschlafen. Ich laufe schon sehr gut an der Leine, mache Sitz und Platz und stehe wie eine Eins still, wenn wir eine Straße überqueren wollen...und ich buddele gerne meine Knochen im Blumentopf ein 😊.

Am Nachmittag holt mich mein Herrchen aus dem Büro ab und es geht erst einmal richtig spielen und austoben in den Park. Auch mit anderen Hunden verstehe ich mich bestens und auch der Auslauf mit der Schleppleine funktioniert sehr gut. Ich liebe meinen quietschenden Tennisball und kann Stunden hinter dem herrennen. Überhaupt bin ich mit meinen Herrchen ziemlich viel auf Achse, ich bin aber auch ein Energiebündel und brauche das.

Zuhause habe ich meine Schlummer-Ecke mit einem großen Bettchen und vor allem jede Menge Platz zum Toben und Spielen.

Mein Fell ist jetzt ganz glänzend geworden und ich werde sehr geliebt und keiner meiner Familie möchte mich missen. Auch die Tierärztin findet meinen Zustand sehr gut und gesund.

Ich wünsche Euch ganz viel Erfolg und Glück und Eure Adresse wurde schon an zwei "Adoptivwillige" weitergereicht, weil wir alle der Meinung sind, dass man bei Euch wunderbar und herzlich gepflegt wird.

Vielen Dank an Alle Lieben im Tierheim!!!

Lina

mit Marie und Alex - Sabine und Jörg"

Kontakt

Tierheim Verlorenwasser
Verlorenwasser 17
14806 Bad Belzig, OT Werbig

Tel.: 033 847 - 41 890

Spendenkonto

Spendenkonto: 35  27 00 34 00
BLZ: 160 500 00
Mittelbrandenburgische Sparkasse

IBAN: DE05 1605 0000 3527 0034 00
BIC: WELADED1PMB

Wir brauchen Ihre Hilfe,

denn wir erhalten keinerlei staatliche Hilfe, sondern finanzieren das Tierheim aus Spenden und Erbschaften.

Wir sind als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt und dürfen Spendenbescheinigungen ausstellen.