Katzen im Tierheim Verlorenwasser

In der Rubrik Katzen stellen wir nur einige unserer Samtpfoten anhand von Fotos vor - stellvertretend für alle die vielen schönen, die sich bei uns im Tierheim befinden. Am besten, Sie schauen direkt bei uns vor Ort nach einem neuen Familienmitglied. Und wenn eine Katze vielleicht nicht gleich wie ihre Kumpel angestürmt kommt und Sie umgarnt, so geben Sie ihr doch trotzdem eine Chance. Im richtigen Zuhause werden auch scheue Katzen oft zum Schmusetiger.

Wir haben jeden Mittwoch, Samstag und Sonntag, jeweils von 11.00 bis 16.00 Uhr geöffnet (Anfahrt).

Kasper

kasper 03

Kasper ist ein hyperaktiver, überdurchschnittlich bewegungsfreudiger und neugieriger liebenswerter Kater.

Er ist freundlich, sehr verschmust und genießt das Leben in der Gemeinschaft von anderen Katzen. Kasper müsste also mindestens mit einer weiteren Katze gehalten werden.

Bei ihm muss man darauf achten, dass er viel - wirklich viel - Beschäftigung erhält. Er sollte allerdings keinen Freigang erhalten, denn dann geht er stiften.

Kasper wurde 2015 geboren.

Weiterlesen: Kasper

Marlena

marlena 02Marlena ist eine ausgesprochen anhängliche und familiengebundene Katze. Sie liebt es zu schmusen, möchte aber auch gern in den Freigang.

Für sie wäre eine Haltung als Einzelkatze möglich. 

Marlena wurde 2009 geboren.

Weiterlesen: Marlena

Fee

fee 02Fee wurde 2006 geboren.

Sie ist eine sehr liebe und schmusige Katze.

Fee möchte gern als Einzelkatze leben und Freigang haben.

Da sie recht verfressen ist, muss man bei ihr aufpassen, dass sie nicht zu viel Futter bekommt.

Sie sucht ein Plätzchen, wo sie wirklich geliebt und freundlich behandelt wird, denn danach sehnt sie sich sehr. 

 

 

Weiterlesen: Fee

Dani

dani 05Dani wurde 2015 geboren und zeigt sich in seinem Verhalten entsprechend auch als "Halbstarker". Sein Temperament geht mitunter mit ihm durch und er tobt und spielt mit seinen Gefährten und rüpelt dabei manchmal auch. Seine Partnerkatze - und Dani braucht unbedingt eine 2. Katze für sein Wohlgefühl - sollte unbedingt standfest sein.

Da er so unternehmungslustig ist, würden wir ihn nicht in den Freigang vermitteln, denn wir sind uns sicher, dass Dani dann verschwindet und irgendwo auf der Strecke bleibt.

Weiterlesen: Dani

Mercedes

katze 01Mercedes kam in grauslichem Zustand zu uns.

Wahrscheinlich war sie schon längere Zeit umhergeirrt, bevor sie von tierlieben Findern aufgenommen und bei uns abgegeben wurde.

Sie war nicht nur rappeldürr und verfilzt, sondern auch verletzt. Deshalb musste unsere Tierärztin leider einen Teil des Schwanzes amputieren.

Auch wenn wir die Hoffnung noch nicht ganz aufgegeben haben, den Besitzer zu finden, so stellen wir Mercedes doch zur Vermittlung vor, damit sie nicht weiterhin im Tierheim bleiben muss.

Mercedes ist zierlich, verschmust - aber auch divenhaft. Ihr Geburtsjahr hat unsere Tierärztin auf 2008 geschätzt. 

Weiterlesen: Mercedes

Paula

paula 04Paula erschien uns anfangs regelrecht aggressiv. Doch wie sich herausstellte, war sie bei ihrem früheren Besitzer einfach nicht ausgelastet, langweilte sich total und hat sich entsprechend hochgeschaukelt und ist nervös geworden.

Was man als Angriff deuten kann ist aber nur ihr Bemühen um Kontakt. Sie lechzt regelrecht nach Streicheleinheiten.

Wenn man sich mit ihr beschäftigt hat und gehen will, kann es sein, dass sie in die Wade zwickt. Sie meint einfach nur: "Komm, blieb hier, mach weiter!"

Man muss ihr also viel Zuwendung und Beschäftigung gönnen und sehr viel Zeit mit ihr verbringen, dann wird sie eine Traumkatze.

Ihr Verhalten hat sich bei uns wesentlich gebessert und sie hat Nervosität abgebaut. Damit sie aber nicht wieder Angst haben muss, zu kurz zu kommen, wäre ein Haushalt ohne Kinder sicher besser geeignet für sie.

Paula wurde 2009 geboren.

Weiterlesen: Paula

Einstein

kampfi 03Das schwarze Katerle hat wochenlang ein Wohngebiet unsicher gemacht. Sein eigenes  Zuhause hatte er wohl verloren. Doch er fand kein neues. Überall wurde er nur gescheucht und gejagt.

Bei seinem Drang, eine eigene Heimat zu erobern, machte er alles nieder, was ihm in die Quere kam. Besonders eine zarte kleine Kätzin war ihm im Weg zum Haus seiner Wunschfamilie. Sie war seinem Mobbing ausgeliefert. Sobald sie sich draußen sehen ließ, nahm er sie sich vor. Sie trug teils lebensgefährliche Verletzungen davon. Das Frauchen der Kätzin war völlig entnervt, denn sie konnte den "Killer-Kater" nicht in die Falle bekommen. Da hilft nur unser Spezialtrick: in einen Schuppen oder Garage locken und mit einem Seil die Tür zuziehen.

Weiterlesen: Einstein

Ingfried

ingfried 02Ingfried verzieht sich in die äußerste Ecke, am liebsten unter den Ofen. Er faucht nicht, man kann ihn hochheben - aber er mag es nicht so.

Bei ihm sind wir sicher, dass es wird und er dankbar für ein eigenes Plätzchen wäre, auf dem man ihm die Chance auf ein liebevolles Leben gibt.

Ingfried wurde 2008 geboren.

Weiterlesen: Ingfried

Freesi

freesi 01Freesi wurde 2008 geboren.

Sie sitzt nur unter dem Ofen und lässt sich gar nicht anfassen. Aber so soll sie doch nicht weiterleben müssen, sondern auch eine Chance auf ein eigenes Zuhause bekommen.

Weiterlesen: Freesi

Kontakt

Tierheim Verlorenwasser
Verlorenwasser 17
14806 Bad Belzig, OT Werbig

Tel.: 033 847 - 41 890

Spendenkonto

Spendenkonto: 35  27 00 34 00
BLZ: 160 500 00
Mittelbrandenburgische Sparkasse

IBAN: DE 05160500003527003400
BIC: WELADED1PMB

Wir brauchen Ihre Hilfe,

denn wir erhalten keinerlei staatliche Hilfe, sondern finanzieren das Tierheim aus Spenden und Erbschaften.

Wir sind als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt und dürfen Spendenbescheinigungen ausstellen.