Hunde im Tierheim Verlorenwasser

Wenn Sie Fragen zu unseren Hunden haben, rufen Sie uns an: 033847 / 41890

Oder kommen Sie einfach bei uns vorbei, wir haben jeden Mittwoch, Samstag und Sonntag, jeweils von 11.00 bis 16.00 Uhr geöffnet (Anfahrt).

Snikkas

snikkas 09Snikkas ist ein Traumhund: so lieb und verschmust, dass jeder sofort von seinem Wesen eingenommen ist. Er sucht ständig den Kontakt zum Menschen.

Anderen Hunden gegenüber ist er kein Draufgänger, sondern eher zurückhaltend.

Aufgrund seines unkomplizierten Charakters halten wir ihn auch für Anfänger in der Hundehaltung als geeignet.

Snikkas wurde gemeinsam mit Toffy bei uns abgegeben. Beide sind ein tolles Paar - aber im Charakter und ihren Ansprüchen recht unterschiedlich, so dass wir sie auch getrennt vermitteln würden.

Er wurde 2012 geboren und wiegt 11,6 kg.

Weiterlesen: Snikkas

Toffy

toffy 05Toffy ist eine freundliche und verspielte Wuschelhündin.

Sie ist jugendlich und sehr sportlich, fast ein kleiner Wildfang. Dementsprechend braucht sie sehr viel Beschäftigung und Abwechslung.

Toffy kommt mit Kindern gut klar.

Nur allein sein mag sie nicht. Wenn sie nicht ausgelastet ist und in der Wohnung den Tag stundenlang allein hocken muss, bellt sie die Nachbarschaft zusammen.

Sie wurde 2012 geboren und wiegt 13 kg.

Weiterlesen: Toffy

Lisa

lisa 06Lisa ist eine nette Boxer-Dame.

Sie wurde 2006 geboren und wiegt 33,5 kg.

Weitere Infos folgen.

Weiterlesen: Lisa

Da Vinci mit Video

davinci 21Da Vinci ist ein selbstbewusster junger Hund, der viel Spaß am Leben hat. Kuscheln und Schmusen stehen dabei ganz oben auf seiner Liste.

Man muss die Fotos schon genau ansehen um zu bemerken, dass er nur drei Beinchen hat. Da Vinci hatte einen Unfall, bei dem er ein Bein verlor. Doch wie man sieht, hat er sich inzwischen gut gewöhnt und kann wieselflink unterwegs sein.

Da Vinci wurde 2012 geboren und wiegt 9,5 kg.

Weiterlesen: Da Vinci mit Video

Strolch

strolch 01Strolch ist ein Münsterländer/Border-Collie-Mischling.

Er wurde 2006 geboren und wiegt 19 kg.

Weitere Infos folgen.

Weiterlesen: Strolch

Goliath

goliath 07Goliath ist eine lieber, freundlicher und umgänglicher Hund.

Aber wie der Name schon sagt, ist er ein Kraftbündel und voller Energie. Man muss ihn gut auslasten können.

Goliath wurde 2012 geboren und wiegt 34,8 kg.

Weiterlesen: Goliath

Janus mit Video

janus 09Janus wurde 2007 geboren und wiegt 25,3 kg.

Er braucht ganz dringend ein schönes warmes Plätzchen. Bei uns im Tierheim ist er nicht so gut aufgehoben. Sein Herrchen konnte bei sich in der Region keinen Platz für Janus finden. Deshalb kam er extra aus Hamburg zu uns angereist.

Wir können nicht glauben, dass niemand sich für so einen hübschen Hund interessiert. Es kann doch nicht daran liegen, dass Janus nur drei Beine hat, oder? Wir haben zwei kleine Videos eingestellt, damit Sie sehen können, dass Janus damit kein Problem hat, sondern selbstbewusst ist und gut zurechtkommt.

Allerdings möchte Janus als Einzelhund gehalten werden. Er duldet andere Hunde nicht so gern. 

Wir freuen uns, wenn dieser Notfall weiträumig bekannt gemacht wird, damit Janus möglichst schnell vermittelt werden kann und die Liebe bekommt, nach der er sich so sehnt.      

Weiterlesen: Janus mit Video

Tisha

tisha 07Tisha wurde 2014 geboren und wiegt 12,2 kg.

Auf dem ersten Foto sieht man Tisha die Angst noch an, denn der Mensch war ihr unheimlich. Mit anderen Hunden kommt sie gut klar, hatte aber wahrscheinlich keinen menschlichen Kontakt.

Da sie so jung ist, waren unsere Tierpfleger aber überzeugt, dass sie einiges bei Tisha erreichen werden und ihr Selbstbewusstsein wachsen wird.

Auf den neuen Fotos kann man die wunderbare Entwicklung bei Tisha bereits erkennen.

Weiterlesen: Tisha

Fjok

fjok 03Fjok wurde 2008 geboren und wiegt 10 kg.

Er ist ein ruhiger und ausgeglichener Hund. Fjok ist zu allen lieb und freundlich. In der Gruppe ist er kein Draufgänger, sondern eher derjenige, der von anderen gemobbt wird. Er zieht sich dann einfach zurück und geht Streit aus dem Weg.

Im häuslichen Umfeld benötigt er auch eher ruhige Bedingungen. Kinder sind ihm zu stressig. Er mag es z.B. nicht, am Halsband gezogen zu werden.

Wenn er sich bedrängt fühlt, kann es sein, dass er schnappt.

Weiterlesen: Fjok

Klein Rexi

rexII 07Klein-Rexi sehnt sich unglaublich nach Liebe und Zuwendung.

Er liebt es umherzutoben und schnüffelt auch sehr gern. Seine Nase ist immer am Boden und bahnt sich den Weg auch durch Modder, wenn es sein muss. Natürlich wird die Route auch ausgiebig markiert.

Klein Rexi wurde 2010 geboren und wiegt 16,6 kg.

Weiterlesen: Klein Rexi

Ochito

ochito 018Ochito braucht dringend ein neues Zuhause.

Er hat großen Stress bei uns. Die vielen anderen Hunde stören ihn sehr und machen ihn nervös. Er hätte viel lieber seine Ruhe.

Ochito wurde 2003 geboren und wiegt 32 kg.

Weiterlesen: Ochito

Lemmy

lemmy 003Lemmy wurde 2010 geboren und wiegt 15 kg.

Manchmal erhalten die Tiere bei uns seltsame Namen. Aber wenn der x-te Hund mit Namen Sammy abgegeben wird, dann müssen wir uns immer etwas einfallen lassen, damit wir nicht völlig durcheinander kommen.

Nach der Adoption darf er ja gerne wieder umbenannt werden. Hunde lernen sehr schnell, auf einen neuen Namen zu hören.

Weitere Infos folgen.

Weiterlesen: Lemmy

Winston

winston 001Winston ist eine echte Sportskanone. Er braucht überdurchschnittlich aktive und wirklich sportliche Leute, die ihn richtig auspowern können. Fahrradfahren, Joggen, evtl. Agility müssten bei Winston sein, denn er ist ein junger und sehr dynamischer Hund.

An der Leine läuft er schon recht ordentlich. Aber er kann auch springen wie ein Flummi. Möglicherweise ist er ebenso in der Lage, Zäune zu erklimmen. Gesehen haben wir es noch nicht bei ihm - können es aber nicht ausschließen.

Winston ist ein selbstbewusstes und pfiffiges kleines Kerlchen, das wirklich nicht dumm ist. Er ist in der Lage, seine Menschen zu beobachten und alles abzuchecken. Er weiß dann sehr schnell, wie weit er gehen kann und wie er seine Leute zu nehmen hat.

Weiterlesen: Winston

Bonni

BonniBonni ist eine stattliche Boxerhündin. So stark und kräftig sie einerseits aussieht - so ängstlich ist sie andererseits aber auch.

Im Moment ist sie noch nicht richtig leinenführig. Deswegen können wir sie auch nicht jedem Gassigänger mitgeben, denn wir befürchten einen Fluchtversuch.

Als Zweithund würde sie sich bestimmt wohler fühlen, damit sie sich an einem ausgeglichenen Ersthund orientieren kann. Dabei bevorzugt sie Rüden. Bei einigen Hündinnen wird sie etwas zickig.

Bonnie wiegt 28 kg. Bei mehr Bewegung wird ihr Gewicht bestimmt sinken. Sie wurde 2010 geboren.

Weiterlesen: Bonni

Brody

BrodyBrody ist ein ausgesprochen zutraulicher und lieber Hund, der sich Schmuseeinheiten ohne Ende wünscht.

Dennoch ist er ganz und gar kein Hund für Anfänger. Auch zu kleinen Kindern würden wir ihn nicht geben, denn Brody ist stressempfindlich. Und er hat sehr hohe Ansprüche an seine Besitzer, denen er ein ausgesprochen umfangreiches Beschäftigungsprogramm abverlangt.

Weiterlesen: Brody

Yupek mit Video

YupekYupek ist ein wunderschöner starker Husky.

Er ist absolut lauffreudig. Wenn er in Bewegung ist, merkt man ihm sein Alter nicht an. Yupek wurde 2002 geboren.

Er ist kein Spieler, sondern wirklich ein echter Läufer, der große Strecken zurücklegen möchte.

Der hübsche Schmusebär zeigt sich dabei sehr willensstark.Mit Hündinnen verträgt er sich gut, bei Rüden geht es bei ihm nach Sympathie.

Weiterlesen: Yupek mit Video

Anja

AnjaAnja ist eine ausgesprochen aktive und sportliche Hündin. Sie mag keine langen Ruhephasen, sondern möchte ständig laufen und sich gut bewegen. Dadurch baut sie Stress ab und wird ausgeglichen. Wenn sie dies nicht bekommt, wirkt sie angespannt und gestresst. Deshalb stellt sie sich für Interessenten auch schlecht dar, denn sie blafft alles an, was bei ihr vorbeikommt. Aber das ist eigentlich nur das Betteln um Aufmerksamkeit und ihre Hoffnung, es möge sich doch endlich jemand mit ihr ausreichend beschäftigen.

Weiterlesen: Anja

Olavi

marek 017Olavi ist ein sehr neugieriger agiler Junghund. Er braucht ständig Spaß und Action.

Mit seinen Kumpels wird entsprechend doll getobt. Übermütig und unerzogen tollen sie im Auslauf umher. Andere Hunde in den Nachbargehegen werden dann auch schon mal durch's Gitter hindurch angemacht und zum Mittoben aufgefordert. Olavi und seine Kumpel spielen dann die großen Helden. Aber sie sind eher lustig und verspielt drauf, als dass sie auf ernsthaften Streit aus sind.

Weiterlesen: Olavi

Bikos

bikos 002Bikos ist sehr scheu und unsicher.

Interessenten müssen erst öfter kommen und vorsichtig Kontakt zu ihm aufbauen. Es wird viel Arbeit, ihn zu adoptieren und in ein neues Zuhause zu integrieren.

Die Großstadt mit viel Straßenlärm wäre für ihn nicht das Richtige. Eher geeignet ist eine ruhige ländliche Region.

Man muss gut auf ihn aufpassen, denn wenn er die Möglichkeit bekommt, sich aus dem Staube zu machen, wird er sie ergreifen.

Bikos wiegt 20,5 kg.

Weiterlesen: Bikos

Mike

MikeMike sucht Menschen, die gern ausgedehnte Spaziergänge mit ihm unternehmen. Sie sollten sich allerdings mit der Sturheit eines Dackels auskennen, denn Mike lässt schon mal ganz gern den Chef raushängen.

Katzen kennt er. Mit anderen Hunden kommt er je nach Sympathie klar - ab und zu eben die große Klappe und auch mal Zähne zeigen, wenn ihm etwas nicht passt.

Aber in den richtigen Händen ist Mike ein dankbarer Begleiter.

Weiterlesen: Mike

Bright mit Video

BrightBright ist ein wunderschöner weißer Schäferhund-Mischling. Aber die tolle Optik darf nicht der Grund für eine Adoption sein, denn Bright ist kein Familienhund.

Unserer Einschätzung nach wäre er bei einer Einzelperson am besten aufgehoben, die über umfangreiche Erfahrungen in der Hundehaltung verfügt und ihm Sicherheit geben kann, denn sonst wird Bright sich zum Beschützer ernennen - wahrscheinlich mit unliebsamen Auswirkungen.

Weiterlesen: Bright mit Video

Maggy

MaggyMaggy ist ein freundliches älteres Schäferhundmädchen. Trotzdem hat sie Power und ist ein Hans- Dampf-in-allen-Gassen. Sie rennt und wuselt ständig durch die Gegend. So hat sie auch schon schön abgespeckt.

Ihre kleine Behinderung fällt dabei kaum auf. Am linken Hinterpfötchen fehlen ihr Zehen. Aber sie kommt gut klar. Manchmal entlastet sie das Bein und läuft nur auf Dreien. Manchmal läuft sie völlig normal.

Weiterlesen: Maggy

Rolf

RolfRolf ist ein Deutscher Schäferhund - möglicherweise reinrassig.

In seinem bisherigen Leben hat er nicht viel gehabt. Er kennt keine Spaziergänge, keine Leine, kein Spielzeug, keine Zuwendung.

Er hascht beim Saubermachen nach jedem Wasserstrahl und schleppt die größten Äste, bis er nicht mehr kann - bloß um irgendetwas zu tun zu haben. Er war also früher wohl ausschließlich sich selbst überlassen. Solche Hof- oder Zwingerhunde sind wirklich arme Geschöpfe.

Er ist dementsprechend auch ein Einzelgänger geworden. Unsere Mitarbeiter trainieren mit ihm, aber es ist immer noch schwer, gesittet mit ihm an der Leine unterwegs zu sein, denn natürlich möchte er dann auch jagen und Katzen hinterhersetzen.

Weiterlesen: Rolf

Laura

LauraLaura entwickelt eine sehr enge Bindung an ihren Menschen. Deshalb mag sie auch ganz und gar nicht gern alleine bleiben. Dann jault und quiekt sie ohne Ende.

Sie ist sehr lieb und schmusig. Auch spielt und tobt sie für ihr Leben gern. Dabei muss man dann aber die Führung übernehmen, denn sonst versucht sie, ihren Kopf durchzusetzten. Und Laura hat einen starken Willen! Dem muss man gewachsen sein. Es versteht sich von selbst, dass dies nur mit ganz sanfter einfühlsamer Hand geschehen darf und nicht mit Gewalt!

Mit anderen Hunden ist sie verträglich, eingeschränkt mit dominanten Hündinnen. Sie hält sich eben selbst für den Chef.

Laura beherrscht die Grundkommandos, ist intelligent und gut lenkbar. Sie wird bei konsequenter, sicherer Führung ein verschmuster, verspielter Traumhund. 

Weiterlesen: Laura

Joy Brown

Joy BrownJoy Brown kann sich wirklich freuen und lachen, wie man sieht.

Die meisten Hunde, die bei uns eintreffen, waren vorher nicht ausgelastet und freuen sich dann über die neue Freiheit bei uns und wälzen sich im Gras. Bei Joy Brown ist das allerdings geblieben und zum Dauerzustand geworden. Auch das Scharren im Sand macht ihm Spaß - vielleicht kannte er bisher nur Beton.

Weiterlesen: Joy Brown

Kontakt

Tierheim Verlorenwasser
Verlorenwasser 17
14806 Bad Belzig, OT Werbig

Tel.: 033 847 - 41 890

Spendenkonto

Spendenkonto: 35  27 00 34 00
BLZ: 160 500 00
Mittelbrandenburgische Sparkasse

IBAN: DE 05160500003527003400
BIC: WELADED1PMB

Wir brauchen Ihre Hilfe,

denn wir erhalten keinerlei staatliche Hilfe, sondern finanzieren das Tierheim aus Spenden und Erbschaften.

Wir sind als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt und dürfen Spendenbescheinigungen ausstellen.