Ehemalige berichten

Fotos und Geschichten unserer Tiere in ihrer neuen Heimat nehmen wir gern entgegen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Angie, jetzt Angel

Angel"Liebes Team,

nun ist unsere Angel (vorher Angie) schon ca. 3 Wochen bei uns. Offensichtlich hatte Angie einige schlechte Erfahrungen mit den Vorbesitzern gemacht, denn auf jedes Geräusch und auf jede etwas schnelle Bewegung reagierte sie mit hektischer Flucht unter das Bett oder sie verkroch sich unter einer Decke.

Angel war völlig auf Nachtaktivität eingestellt, was uns anfangs um einigen Schlaf brachte. Doch von Tag zu Tag fasste Angel mehr und mehr Vertrauen zu uns.

Weiterlesen: Angie, jetzt Angel

Mia

MiaHallo liebes Team,

Mia (früher Belissima) ist jetzt schon über 2 Wochen bei uns. Sie hat sich soweit gut eingelebt. Mia ist noch sehr ängstlich aber auch sehr lieb und kuschelbedürftig. Sie wird von Tag zu Tag zutraulicher und hat sich zu einem aufgeweckten Kätzchen entwickelt.

Sie und unsere andere Katze nähern sie sich auch immer mehr an. Natürlich gibt es immer mal wieder kleine Streitereien. Mia liebt es im Kratzbaum ganz oben zu schlafen und den Balkon hat sie sehr schnell für sich entdeckt.

Liebe Grüße, Mias neue Familie"

Weiterlesen: Mia

Helena

Helena"Liebe Tierheimmitarbeiter,

wie versprochen, melde ich mich. Helena hat sich sofort wohl bei mir gefühlt. Bei der Ankunft in meiner Wohnung am Sonntag abend hat sie ohne Angst den Transportkorb verlassen und sofort die ganze Wohnung erkundet. Das angebotene Fressen hat sie ohne zu zögern sofort ohne Reste zu hinterlassen verputzt. Sie ist sofort stubenrein gewesen und benimmt sich so, als wäre sie schon immer hier gewesen.

Weiterlesen: Helena

Bella

BellaBella sandte uns viele Fotos aus ihrem schönen neuen Zuhause, in dem sie mit ihrer neuen Freundin Tilly lebt.

Weiterlesen: Bella

Maggy

Maggy"Liebe Leute vom Tierheim,

es war alles sehr aufregend, aber die Autofahrt in mein neues Zuhause war ok und recht stressfrei.

Ich hab mich auch ohne Probleme rein- und rausheben lassen.

Zu Hause ist es schön. Ich kann aus allen Fenstern sehen, was draußen passiert und ich hab überall Fußbodenheizung. Das ist kuschlig. Fressen ist auch lecker und ich habe ein paar Bälle zum Aussuchen. Aber das schönste sind die Spaziergänge.

Weiterlesen: Maggy

Ostergrüsse von Noomi

Noomi"Ich hoffe, ihr hattet eine schöne Osterzeit. Mir geht´s gut und meine Familie hat viel Freude mit mir.

Viele Grüße

Noomi

PS: Ich soll noch schreiben, dass ich noch nichts zerlegt habe und ein kluger, lieber und hübscher Hund bin mit viel Potenzial."

Weiterlesen: Ostergrüsse von Noomi

Kontakt

Tierheim Verlorenwasser
Verlorenwasser 17
14806 Bad Belzig, OT Werbig

Tel.: 033 847 - 41 890

Spendenkonto

Spendenkonto: 35  27 00 34 00
BLZ: 160 500 00
Mittelbrandenburgische Sparkasse

IBAN: DE05 1605 0000 3527 0034 00
BIC: WELADED1PMB

Wir brauchen Ihre Hilfe,

denn wir erhalten keinerlei staatliche Hilfe, sondern finanzieren das Tierheim aus Spenden und Erbschaften.

Wir sind als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt und dürfen Spendenbescheinigungen ausstellen.