Ehemalige berichten

Fotos und Geschichten unserer Tiere in ihrer neuen Heimat nehmen wir gern entgegen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Mausi/Tessa

Mausi"Hallo ihr aus dem Tierheim,

Mausi ist jetzt gute 4 Wochen hier und fühlt sich pudelwohl. Macht mir unwahrscheinlich viel Freude. Sie tobt durch die ganze Wohnung und hat heute den ersten Freigang genossen. Da hätte ich natürlich erstmal etwas Bammel aber sie wusste wo ihr zu Hause ist und es ihr gut geht. Ich bin sehr zufrieden mit meiner Wahl zu der ihr mich gebracht habt. Werde noch weiter von mir hören lassen und einige Bilder senden.

Bis dahin Liebe Grüße Jutta K.

Weiterlesen: Mausi/Tessa

Bergziege Loona in Norwegen

LoonaLoonas Familie schickte uns Fotos und zwei Videos vom Urlaub in Norwegen.

Das ist natürlich ein Traum, in so schöner und weiter Landschaft rennen und schnüffeln zu können.

Allerdings berichtete die Familie auch, dass dies verboten ist und überall in Norwegen Leinenzwang herrscht. So ist leider der Spaßfaktor dann doch wieder begrenzt, denn man weiß ja nie, wer evtl. um die Ecke kommt und welche Konsequenzen es dann hat.

Loonas Famiie gönnte ihrer "Bergziege" trotzdem wunderbare Erlebnisse.

Weiterlesen: Bergziege Loona in Norwegen

Bibi

Bibi"So nun bin ich ja schon vor einigen Wochen in mein neues Zuhause gezogen. Paula und Paul sind kurz vor mir eingezogen und wir 3 sind unzertrennlich. Wenn wir 3 loslegen, steht nichts mehr sicher. Anbei ein paar Fotos von uns dreien. Viele Grüsse aus Berlin eure Bibi

PS: Ich soĺl natürlich auch von Paul und Paula grüssen"

Weiterlesen: Bibi

Melinda lässt grüßen

Melinda"Hallo,

Melinda ist gerade noch dabei sich gut einzuleben, es braucht eben etwas Zeit bei der alten Dame.... Ansonsten geht es ihr aber gut, sie läuft auch gut mit July und Juno mit und holt sich ab und zu sogar schon ihre Streicheleinheiten.

Wir lassen wieder von uns hören.

LG Sina"

Weiterlesen: Melinda lässt grüßen

Pawel

Pawel"Hallo, liebe, sehr geehrte Mitarbeiter des Tierheim Verlorenwasser.

Im Juni war es ein Jahr her das ich meinen Liebling von euch mitnehmen konnte. Seitdem will ich euch ausführlich schreiben, mit vielen Fotos. Die Wochen vergehen und ich schaffe es irgendwie nicht und auf unseren Wanderungen in Wald und Feld habe ich immer keinen Fotoapparat dabei, nur ein Klapphandy, so trage ich die vielen wundervollen Eindrücke "nur" in meinem Herzen. (Er ist so schön, wenn er aufmerksam etwas beobachtet und so lebensfroh, wenn er lachenden über die Felder rennt)
Pawel ist in jeder Beziehung ein prima Junge und mein allerbester Freund, ich liebe ihn sooo sehr und bin euch und dem Schicksal jeden Tag dankbar, dass wir zusammen seien können. Er bekommt von mir viel Liebe und den Freiraum, den er braucht um er selbst zu sein und er dankt es mir mit einem ihm eigenen, sehr guten Gehorsam.

Weiterlesen: Pawel

Gipsy

Rosie, jetzt GipsyUnsere Ehemalige, Rosie - die jetzt Gipsy heißt - hat uns einen Besuch im Tierheim abgestattet.

Das sieht nach einer glücklichen Familie aus, in der Gipsy mächtig verwöhnt wird.

Weiterlesen: Gipsy

Grüße von Stella der Hauptstadtbewohnerin

Stella"Hallo liebes Tierheim-Verlorenwasser-Team,

bei meinen neuen Leuten ( Reinhard u. Heidi  ) bin ich nun schon über drei Monate und ich muss sagen -  ich fühle mich hier sehr wohl.

Es hat eine Weile gedauert bis ich mein neues Zuhause und den Garten inspiziert habe, auch den Nachbarn, die alle sehr nett waren stand ich zuerst eher ängstlich gegenüber. Die großen Hunde in der Umgebung sind mir auch sehr kameradschaftlich begegnet.

Weiterlesen: Grüße von Stella der Hauptstadtbewohnerin

Sheela, Jacky und Blacky - Update Sommer 2017

Sheela, Jacky und Blacky"Hallo liebes Tierheim  Verloren Wasser!
 
Wir Sheela, Jacky und Blacky wollten uns mal wieder melden. Der Sommer ist ja nun leider vorbei, aber trotzdem gibt es einige Neuigkeiten von uns. Es wurde viel gespielt und gesonnt im Freigehehe, wenn es das Wetter zu ließ.
Sheela war beim Tierzahnarzt, ihr wurden 17 Zähne gezogen Bilder gibt es davon auch noch.
Jetzt ist sie hoffendlich wieder ok, essen geht wieder gut und spielen auch!
Zur zeit wird jetzt wieder mehr im Haus getobt, denn es wird langsam kalt draußen! 
Das war es kurz von uns Sheela, Jacky, Blacky und ihr Dosenöffner!"

Weiterlesen: Sheela, Jacky und Blacky - Update Sommer 2017

Kontakt

Tierheim Verlorenwasser
Verlorenwasser 17
14806 Bad Belzig, OT Werbig

Tel.: 033 847 - 41 890

Spendenkonto

Spendenkonto: 35  27 00 34 00
BLZ: 160 500 00
Mittelbrandenburgische Sparkasse

IBAN: DE05 1605 0000 3527 0034 00
BIC: WELADED1PMB

Wir brauchen Ihre Hilfe,

denn wir erhalten keinerlei staatliche Hilfe, sondern finanzieren das Tierheim aus Spenden und Erbschaften.

Wir sind als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt und dürfen Spendenbescheinigungen ausstellen.