Ehemalige berichten

Fotos und Geschichten unserer Tiere in ihrer neuen Heimat nehmen wir gern entgegen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Bea

05Hallo liebes Tierheimteam,

Bea meldet sich nun endlich einmal und möchte Euch sagen, dass ich zu den Glückskindern 2012 gehöre.
Vor genau einem Jahr bin ich zu meiner neuen Familie nach Berlin umgesiedelt.
Ich hopste vor dem Tierheim in das Auto und gehörte von da an ganz einfach dazu. Sie hatten mir ein Kissen und eine Decke mitgebracht und ich habe mich nur wohlgefühlt.
Meinen 9. und ersten Geburtstag in meinem Leben habe ich hier gefeiert. Ich saß wie ein Licht vor meinem Geburtstagstisch.

Mit Frauchen gehe ich in eine tolle Hundeschule, es macht uns sehr viel Spaß. Ich war ein „Wuselchen", jedenfalls bin ich immer so gelaufen. Es lag nicht daran, dass ich ganz unerzogen war, nein, ich hatte große Schmerzen. Unsere Tierheilpraktikerin stellte fest, dass mein Schwanz zweimal gebrochen und auch mein Rücken nicht in Ordnung war. Mit dem vollen Programm wie Akupunktur, Laserbehandlung und Massagen wurde mir geholfen, nun laufe ich ganz vernünftig.
Nun habt Ihr einen kleinen Einblick in mein neues Leben.

Ganz, ganz liebe Grüsse und vielen Dank für Eure gute Pflege

Bea und Familie

Weiterlesen: Bea

Paula

DSCN0545"Liebe Mitarbeiter von Verlorenwasser !

Leider konnten wir Weihnachten nicht bei Ihnen sein und leider komme ich erst heute dazu zu schreiben.
Habe immer noch eine gewisse Abneigung gegen den PC, so dass es immer Überwindung kostet mich dran zu setzen. Aber gedacht an sie Alle habe ich jeden Tag - eigentlich denke ich immer an sie Alle wenn ich mir meine Paula (Insa) ansehe.

Sie hat sich prima eingelebt. Die erste Nacht war völlig problemlos. Sie hatte ihr Körbchen gleich in Beschlag genommen und es als ihren Schlafplatz für die Nacht bestimmt. Inzwischen hat sie natürlich in jedem unserer Räume einen eigenen Platz zum Ruhen.

Die Hundeschule war ein großer Segen für mich und natürlich für Paula. Denn sie kannte bereits die meisten Kommandos ,
nur ich nicht. Habe also viel gelernt.

Weiterlesen: Paula

Kelly

03"Liebe Mitarbeiter vom Tierheim Verlorenwasser,

erstmal wünschen wir Ihnen ein gesundes neues Jahr 2013.

Die nun fast 7 Monate alte Kelly - ehmals Kristy- hat sich ganz schön gemacht. Die am Anfang recht ängstliche Kelly hat sich in der Zeit bei uns zu einem recht selbstsicheren Hund entwickelt.

Fremden ist sie gegenüber noch recht Vorsichtig aber auch dieses Verhalten legt sie allmählich ab. Mittlerweile läuft Kelly draußen auch schon gut ohne Leine. Sie ist zudem sehr lernwillig und beherrscht zudem auch schon gut die Grundkommandos.

Draußen tobt sie mit ihren Hundefreunden immer wie verrückt durch die Gegend.

Weiterlesen: Kelly

Chaha

Chaha"Liebes Team von Verlorenwasser,

heute nun nach 8 Monaten möchte ich mich bei euch melden und euch allen mitteilen wie es mir so geht. Wie ihr in den anhängenden Bildern seht , sehr sehr gut....duch die Liebe und hingebungsvolle Fürsorge und meine treuen Kulleraugen habe ich auch ein paar Kilo zugelegt. Ich bin mit Herrchen und Frauchen sehr zufrieden, denn sie lassen mir auch einiges durchgehen. Mit Frauchen gehe ich oft zur Arbeit, die älteren Herrschaften im Heim lieben mich, aber so ein Tag ist auch sehr anstregend, denn ich weiche nie und nimmer von Frauchen ihrer Seite. Lange und ausgiebig mit Herrchen schlafen..ich mogel mich schon manchmal ins Bett.. na ja und mein Bruder muß ne gaaanze Menge aushalten...ärgern macht so viel Spass hin und wieder läßt er sich auch auf ne ausgiebige Kappelei ein...

Weiterlesen: Chaha

Karina

karina"Hallo zusammen,

Karina mit Familie wünscht euch einen Guten Start ins Jahr 2013.
Als wir sie in Verlorenwasser abgeholt haben, habt ihr uns mitgeteilt, dass bei Karina alles etwas länger dauern kann, aber wenn sie mal Vertrauen gefasst hat, dann richtig.
Tja, das stimmt.... seit Januar 2012 lassen wir sie ohne Leine laufen - sie folgt zwar nicht zu 100 Prozent, aber das liegt an uns - ich denke wir haben ihr Selbstvertrauen zu sehr gestärkt. Wir haben sehr viel Freude mit Karina und wir lernen jeden Tag etwas dazu - Karina natürlich auch. Am besten lernt sie aber von anderen Hunden, dann aber auch Blödsinn.
Mann kann ihr einfach nicht böse sein, denn sie hat einen wundervollen Charakter entwickelt mit dem sie uns immer wieder rumkriegt.

Weiterlesen: Karina

Grüße von Kessy

PC267037"Liebe Mitarbeiter des Tierheims Verlorenwasser,

es hat lange gedauert, nun aber....

Anbei ein paar Fotos von Kessy, die nach langem Aufenthalt in Verlorenwasser mit ihren 12 Jahren den Umzug ins Sauerland gut überstanden hat!

Es hat eine Weile gedauert bis Kessy tatsächlich angekommen ist, aber nun genießt sie ihr neues Zuhause.

Kessy schläft und frißt viel ;-), freut sich, dass sie raus und nach Lust und Laune durch Wiesen stromern kann,
und bringt sogar ab und an als kleines "Dankeschön" eine Maus zum Filetieren mit nach Hause :-)
Darüber freut sich meine Mutter besonders ;-)

Weiterlesen: Grüße von Kessy

Grüße von Benny

01"Hallo, liebes Tierheim-Team,

ich, sowie Frauchen und Herrchen, wünschen Euch mit all Euren Vierbeinern ein recht schönes Weihnachtsfest, viel Kraft und Gesundheit für das kommende Jahr ganz herzlich und wieder mit einem dicken Schmatz

Euer Benny

Im kommenden Jahr schauen wir wieder sicher vorbei!!"

Weiterlesen: Grüße von Benny

Kontakt

Tierheim Verlorenwasser
Verlorenwasser 17
14806 Bad Belzig, OT Werbig

Tel.: 033 847 - 41 890

Spendenkonto

Spendenkonto: 35  27 00 34 00
BLZ: 160 500 00
Mittelbrandenburgische Sparkasse

IBAN: DE05 1605 0000 3527 0034 00
BIC: WELADED1PMB

Wir brauchen Ihre Hilfe,

denn wir erhalten keinerlei staatliche Hilfe, sondern finanzieren das Tierheim aus Spenden und Erbschaften.

Wir sind als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt und dürfen Spendenbescheinigungen ausstellen.