Ehemalige berichten

Fotos und Geschichten unserer Tiere in ihrer neuen Heimat nehmen wir gern entgegen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Keith

Keith"Liebes Team,

kurz vor Sylvester hatte ich das Glück ein neues zu Hause bekommen, das teile ich nun mit drei Katzen. Mensch an die musste ich mich erst gewöhnen, doch so langsam begreife ich, dass die mich mögen.Wir üben noch an einer gemeinsamen Sprache. Die drei sind im Vorteil, da sie von Geburt an immer einen Hund an ihrer Seite hatten.    :-)

Nun wohne ich direkt am Wald, erkunde diesen bei den täglichen Spaziergängen und treffe fast immer auf andere Vierbeiner, mit denen ich manchmal sogar spielen kann. Echt erstaunlich wie viel andere Hunde es in Wannsee gibt.

Weiterlesen: Keith

Grüße von Emil

Emil"Liebes Tierheim Verlorenwasser,

ich wollte euch schnell mal ein paar Grüße schicken von meinem neuen Zuhause. Ich habe mich schon prima eingelebt und düse jetzt auch schon mal durch den Garten. Die Gegend habe ich auch schon erkundet und stellt euch vor, dabei habe ich sogar meinen alten Kumpel Noel getroffen! Meine neue Familie findet mich super und kuschelt viel mit mir, das finde ich toll. Das Essen schmeckt!! Na dann, bis bald, das Körbchen ruft,

liebe Grüße an alle,
euer Emil"

Weiterlesen: Grüße von Emil

Kami

Kami"Hallo liebes Tierheim- Team,

ich bin Kami und wohne jetzt bei meinem Frauchen in Berlin. Silvester habe ich erst einmal die doofen Raketen weggebellt und mich dann unter Frauchens Bettdecke versteckt.
Mir geht es gut, habe aber auch noch vor vielen Dinge Angst. Deshalb war ich auch schon zweimal bei einem Hundetrainer und belle jetzt zur Begrüßung fast keinen Hund mehr an.
Ich fühle mich in meinem neuen Zuhause sehr wohl, aber natürlich muss ich noch sooo viel lernen. Auf drei Fotos ist auch der `Forest ´ mein neuer Kumpel.

Bis bald
Eure Kami"

Weiterlesen: Kami

Neujahrsgrüße von einer ehemaligen Bewohnerin

Lea"Liebe Frau Aland,
lieber Herr Aland,

Allen Zwei- und Vierbeinern im Tierheim wünscht LEA aus Schwielowsee ein gesundes neues Jahr.
Ein langer Zeitraum ist vergangen seit meiner letzten Meldung. Am 09. Juni 2012 kam ich in die liebevollen Hände meiner Dosenöffner. Es geht mir gut, ich genieße die Wintertage meist im Haus und lasse mich verwöhnen (schlafen, fressen, schlafen….und zwischendurch ein Leckerchen).
Bilder sagen mehr als Worte: deshalb ein paar Ansichten anbei.
Herrchen, Frauchen und Ich, wir wünschen allen Tieren ein schönes Zuhause bei tierlieben Menschen und danken Allen, die sich zum Wohl der Tiere einsetzen.
Mit herzlichen Grüßen aus Schwielowsee
LEA"

Weiterlesen: Neujahrsgrüße von einer ehemaligen Bewohnerin

Uda

Uda"Liebe Grüße von Uda, die 2014 nach Lutherstadt Wittenberg vermittelt wurde.

Sie ist unser kleiner Sonnenschein, macht uns viel Freude und hat auch Freunde in der Nachbarschaft gefunden."

Weiterlesen: Uda

Frohes neues Jahr

Feli"Liebes Verlorenwasser-Team,

Feli (ehemals Mimmi) und Ihre Dosenöffner wünschen ein frohes neues Jahr und alles Gute für 2020. Wir sind alle nach wie vor glücklich darüber, dass Ihr uns zusammengebracht habt.

Mit herzlichen Grüßen
Silvia"

Weiterlesen: Frohes neues Jahr

Monza

Monza"Liebe Mitarbeiter und Freunde des Tierheims Verlorenwasser,

Monza lebt jetzt schon über 1 1/2 Jahre bei uns und wir sind immer noch sehr glücklich mit ihr. Sie ist einfach so ein netter Hund und wir haben viel Spaß zusammen. Silvester haben wir mit Freunden in Dänemark verbracht und Monza hat es sehr genossen, am Strand zu rennen und auch die - glücklicherweise eh wenigen - Raketen waren kein Problem für sie. Bei weiteren Urlauben waren wir im Harz und Tschechien wandern.

Weiterlesen: Monza

Kontakt

Tierheim Verlorenwasser
Verlorenwasser 17
14806 Bad Belzig, OT Werbig

Tel.: 033 847 - 41 890

Spendenkonto

Spendenkonto: 35  27 00 34 00
BLZ: 160 500 00
Mittelbrandenburgische Sparkasse

IBAN: DE05 1605 0000 3527 0034 00
BIC: WELADED1PMB

Wir brauchen Ihre Hilfe,

denn wir erhalten keinerlei staatliche Hilfe, sondern finanzieren das Tierheim aus Spenden und Erbschaften.

Wir sind als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt und dürfen Spendenbescheinigungen ausstellen.